Wunderding

die Plattform für junge Forscher

Die Idee von Wunderding ist ein Open-Access Journal, in dem Schüler und Wissenschaftler zusammenarbeiten.​
Publizieren auf Wunderding

Werde Schüler-Editor​​

Schüler*innen sind unsere Editoren, sie begutachten den ersten Entwurf des Artikels und geben den Wissenschaftler*innen Rückmeldung, ob sie es verstehen oder nicht. In einem gemeinsamen Prozess zwischen Editor (Schüler*innen) und Autor (Wissenschaftler*innen) entsteht dann ein WUNDERDING-Artikel, den wir am Ende in unserem Journal publizieren, wenn alle gemeinsam etwas erschaffen haben, das möglichst viele Menschen verstehen und begeistert.

Forsche selber!

Darüber hinaus enthält der Artikel auch konkrete, gemeinsam erarbeitete Ideen, Tipps und Ratschläge wie Schüler*innen selber wissenschaftlich in diesem Feld aktiv werden können.

Wann startet Wunderding und wie kann ich mitmachen?

Bis WUNDERDING für alle zur Verfügung steht, wird es noch eine Weile dauern. Wir haben im Februar mit der Pilotphase begonnen und arbeiten derzeit mit einer Schule und einer WissenschaftlerIn zusammen. Im Blog berichten wir von unserer Pilotphase.

Wenn Sie WUNDERDING unterstützen und mitarbeiten wollen, würden wir uns sehr über eine E-Mail freuen. Wir melden uns dann bei Ihnen!

BLOG

Der Scully-Effekt

Wir hatten in der einer der ersten Schulstunden mit den Schülern ein paar Filmausschnitte geschaut, um zu sehen wie Wissenschaftler dort

Read More »

Ein Versuch

Zwei tolle Kurstermine liegen hinter uns. Vor zwei Wochen hat uns Frau Professorin Papenbrock an der Leibnizschule besucht und uns erzählt,

Read More »

Schule und Praxis

Letzte Woche hatten wir gefragt, wann ihr das erste Mal mit Wissenschaft und Technik in Kontakt gekommen seid und wir haben

Read More »

Der Start

Am Dienstag ist es endlich soweit. Ein Jahr lang haben wir unsere Idee einer Wissenschaftsplattform für Kinder und Jugendliche entwickelt und

Read More »

Die Projektidee zu Wunderding entstand mit der Förderung von: